IMG_1853

Ranglistenturnier U15 / 18 viermal Gold für TB-Judoka

FullSizeRenderAm Sonntag in Wernberg konnten die TB-Judoka in den Altersklassen U15 und U18 wieder Top-Platzierungen erkämpfen. Michelle Kleemann, Theresa Lutter  und Kevin Kaiser holten sich in der U15 in ihren Gewichtsgruppen jeweils die Goldmedaille. In der U 18 erkämpfte sich Simon Lazar den Ersten Platz. Erstmalig startete Quereinsteiger Nikita Arganov in der U15 und erreichte Platz 4.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ranglistenturnier U10/12

Beim Ranglistenturnier in Mühlhausen konnten die jüngsten TB-Judoka wieder Top-Erfolge verbuchen.

Sofia Prediger konnte mit 2 Siegen den 2. Platz in der Fu12 erkämpfen. In der U10 sicherte sich Dominik Dworzak mit vier  vorzeitigen “Acht zu Null”-Erfolgen den ersten Platz.

Auch Nico Herber und Felix Kaufmann blieben in der Mu12 in allen Begegnungen ungeschlagen und holten sich jeweils Platz Eins auf dem Siegerpodest .

Bavaria Cup München

Bavaria_2016_WeidenBeim Bavaria Cup in München

haben Michelle und Theresa

Platz 3 und 5 erkämpft.

Michelle besiegte dabei  Sophia Lüll (Feldkirchen)

nach nur 10 Sekunden und Annika Werwein (Altenfurt)

mit Hebeltechnik.

Auch mit Franziska Koßmann (Bad Aibling) ging sie über die gesamte Kampfzeit, musste sich aber gegen die amtierende Süddeutsche Meisterin Darja Dorowskich (Nürnberg) geschlagen geben.

3mal Gold für TB Judoka beim Ranglistenturnier U10/12

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Beim Ranglistenturnier für die Altersklassen U10 und U12  in Tiefenbach erzielten unsere Nachwuchs-Judoka  glänzende Ergebnisse.
Am Vormittag erkämpfte sich Sofia Prediger, die als Ranglistenvierte der U10 des Vorjahres nun in die U12 aufgestiegen ist bei den Mädchen einen Platz auf dem Treppchen und damit Bronze.
Eine starke Leistung konnte auch Dominik Dworzak in der U10 der Jungs präsentieren. Der jüngste TB-Starter besiegte alle vier Gegner beeindruckend mit Wurftechniken und Haltegriffen vorzeitig und sicherte sich somit den ersten Platz seiner Gruppe.
Lukas Hilburger , der sein erstes Turnier in der U12 bestritt, hatte etwas Pech. Obwohl er viele schöne Wurftechniken anbringen konnte, musste er sich wegen knapper Punktrückstände mit Platz 4 zufrieden geben.
Auch Nico Herber  (Ranglistenerster der U10) trat erstmalig in der U12 an und konnte erneut mit Top-Kämpfen beeindrucken. Der bisher noch ungeschlagene TB-ler schickte auch diesmal alle Gegner vorzeitig von der Matte und holte sich das erste Gold in der neuen Altersklasse.
Ebenso erfolgreich konnte auch Felix Kaufmann, bei seinem 2.Turnierstart erneut alle Begegnungen für sich entscheiden. Der
Weidner erkämpfte sich damit seine vorerst zweite Goldtrophäe in Folge.

Oberfrankencup Hof, BJV- A-Turnier U15

Kevin Kaiser, Michelle Kleemann und Theresa Lutter holen Medaillen

  Bild_3IMG_0422

Am Samstag und Sonntag war für die U15 Judoka ein wichtiger Termin.
Der bayrische Judoverband hatte mit dem 16.offenem Oberfrankencup seine jungen Athleten und Athletinnen zum A-Turnier eingeladen.
Die TB-Judoka konnten dabei an beiden Tagen tolle Ergebnisse erkämpfen.
Mit 4 Siegen und einer hauchdünnen Niederlage holte sich am Samstag bei der männlichen Jugend Kevin Kaiser die Bronzemedaille, wobei er in seinem Auftaktkampf mit einem 3-Sekunden-Ippon den schnellsten Turniersieg vorlegte.
Emilio Petri konnte leider mit einer 2:2 Bilanz nicht auf das Siegerpodest vorrücken.
Am Sonntag kämpfte sich Michelle Kleemann bei den Mädchen nach knapper Anfangsniederlage ungeschlagen durch die Trostrunde.
Mit klaren Siegen sicherte sie sich ebenfalls Bronze.
Vereinskameradin Theresa Lutter konnte  alle 4 Begegnungen siegreich für sich entscheiden und damit  die Goldmedaille erkämpfen.

 

DSC_0257

Bayrische Meisterschaft U18 Judo

Simon Lazar und Christoph Dittrich erkämpfen Medaillenränge Bei der Bayrischen Meisterschaft der U18 in Abensberg konnten die TB-Judoka eine  weitere Stufe der Qualifikationsrunde erklimmen und  Top- Ergebnisse erkämpfen.
Christoph Dittrich holte sich  im offenen Schwergewicht die Bronzemedaille und damit das Ticket für die
Süddeutsche Meisterschaft  in Pforzheim.
In der 55 kg Klasse kämpfte sich Simon Lazar bis ins Finale vor.
Im Auftakt besiegte er den Gröbenzeller Federl vorzeitig mit Wurftechnik und Haltegriff.
In der zweiten Runde schickte er mit Hebeltechnik den Großhaderner Malik überlegen von der Matte.
Einen weiteren Topkämpfer des Olympiastützpunktes Großhadern bezwang der Weidner später im Einzug ins Finale.
Nach überlegener Kampfesführung zwang er auch den Südbayrischen Vizemeister Kansy im Armhebel zur Aufgabe.
Lediglich im Finalkampf konnte sich der Tbler gegen den gesetzten Topkämpfer Bögelein aus Ansbach nicht durchsetzen.
Bis zur Süddeutschen Meisterschaft haben die TB-Judoka nun zwei Wochen Zeit Details zu besprechen und aufzuarbeiten.
2 Medaillen wären ein traumhaftes U18- Ziel für die Judoka von Trainer Stefan Bolleininger.

Simon Lazar holt Nordbayerntitel, Christoph Dittrich Vizemeister

IMG_0357

Bei der nordbayrischen Meisterschaft in Hof konnten die TB-Judoka am Samstag ein hervorragendes Ergebnis erkämpfen. Simon Lazar, der alle Gegner überlegen von der Matte fegte holte sich mit einer makellosen Siegesserie den Nordbayern-Titel in der 55kg-Klasse. Beeindruckend war dabei sein Auftaktsieg in der ersten Runde, den er nach nur 3 Sekunden mit spektakulärem Schulterwurf vorzeitig beendete. Christoph Dittrich, der im Finalkampf mit Wazaari-Wertung lange in Führung lag, musste sich jedoch einige Sekunden vor Kampfende geschlagen geben. Er konnte damit im offenen Schwergewicht den Vizetitel für sich verbuchen.

Oberpfalzmeister Albert Petri hatte diesmal Pech und musste sich nach Anfangserfolg -66kg später in der Trostrunde im Kampf um Platz 3 geschlagen geben.
Damit konnten sich alle TBler für die bayrische Meisterschaft am kommenden Wochenende in Abensberg qualifizieren.

Turnerbund Weiden e.V.