Internationale Deutsche Meisterschaft BJJ 2013

PB200031

Artem Matveev Internationaler deutscher Meister -76kg
Bei der 12. Internationalen Deutschen Meisterschaft am vergangenen Wochenende in Neuried konnten die TB-Judoka Nikita und Artem Matveev ein traumhaftes Ergebnis erkämpfen.

An der im KO-System ausgetragenen Meisterschaft im Brazilian Jiu Jitsu traten diesmal an 2 Turniertagen rund 470 Aktive an. Dabei wurden die Sieger in 3 möglichen Kategorien ermittelt.
Die Kampfdurchgänge werden traditionell mit Judo-Kimono (Gi), ohne Kimono (NoGi) und in einer “Open Class” ohne Gewichtslimit durchgeführt.
Die beiden TB-Weiden Starter nutzten alle drei Möglichkeiten, um sich mit den besten Kämpfern aus Deutschland und den Nachbarländern zu messen. Nikita Matveev, der amtierende bayrische Meister im Judo Bodenkampf konnte in der Gewichtsklasse bis 82,3 kg (Gi) die Bronzemedaille und einen 5. Platz (NoGi) erkämpfen.
Einen brillianten Tag hatte diesmal sein Bruder Artem, der mit absoluten Spitzenkämpfen begeistern konnte  und als einziger Turnierkämpfer gleich in allen 3 Klassen eine Medaille errang.
Neben dem IDM Titel in der Klasse -76kg (Gi) holte sich Artem Matveev auch den Vizetitel -73,5 kg (NoGi).  Trotz Gewichtsnachteil zwischen 15 bis 25 Kilo zu den anderen Platzierten setzte Artem mit einem absolut erstaunlichen 3. Platz in der “Open Class” dieser Leistung noch die Krone auf.
Über dieses Traumergebnis freute sich vor allem auch TB-Trainer Stefan Bolleininger, der 2009 den ersten Grundstein zum freundschaftlichen Austausch der Weidner Judoka mit dem stark expandierendem Brazilian Jiu Jitsu Verband legte. Damals holte sich Christin Bolleininger den 1. IDM-Titel für den TB Weiden.

IDM09

 

Turnerbund Weiden e.V.